Umwelt- und Energierecht

Das Umwelt-und Energierecht stellt - neben dem Nachhaltigkeitsmanagement - den wissenschaftlichen und praktischen Schwerpunkt von Professor Dr. Wachovius dar.

 

Bereits während seiner energiewirtschaftsrechtlichen Praxis beschäftigte er sich neben Infrastrukturthemen und handels–/ gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen vor allem mit rechtlichen Projekten und Fragestellungen aus den Bereichen

 

Die genannten Bereiche sind auch sein wissenschaftlicher Schwerpunkt.
 
Der Großteil der Publikationen von Prof Dr. Martin Wachovius widmet sich dem Energierecht:
 
  • Energiewirtschaftsrecht 
    • z.B. Entflechtung,
    • Genehmigung des Netzbetriebs,
    • Anzeige der Energiebelieferung,
    • Speicherungspflichten,
    • Veröffentlichung von Daten,
    • Anzeige von Verdachtsfällen,
    • Haftung des Übertragungsnetzbetreibers, ...

 

  • Recht der Erneuerbaren Energien 
    • z.B. Sinn und Zweck des EEG,
    • Grundsätze des EEG,
    • finanzielle Förderung,
    • Einspeisevergütung,
    • Direktvermarktung,
    • Ausschreibungsverfahren,
    • Akteursvielfalt,
    • Ausbaupfad, ... .

Aktuelles, Interessantes aus der Energiewirtschaft

Energiewende in Frankreich

Frankreich will bis 2015 bis zu 17 Atomreaktoren stilllegen

Übersicht über den aktuellen Forschungsstand zur Speicherung regenerativen Stroms

Nach dem Lindauer Klimamanifest vor einem Jahr suchen jetzt Chemiker nach Lösungen für eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts

Windenergie vom eigenen Dach

Windenergieanlagen bis zu einer Höhe von 10 m sind grundsätzlich genehmigungsfrei ...

Mega-Batterie

EWE plant Salzkavernen als Stromspeicher für erneuerbare Energien zu nutzen ...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Prof. Dr. Martin Wachovius